UKW-Radio aus Adventskalender 2012 bzw. 2013 umbauen

Der vom Franzis-Verlag angebotene Adventskalender 2012 bzw. 2013 ermöglicht Schritt für Schritt den Eigenbau eines UKW-Radios. Ab dem 12. Tag ist dank des Moduls auf Basis des IC TDA7088 bereits UKW-Empfang möglich. In den weiteren Tagen geht es um kleinere Verbesserungen, insbesondere aber um Varianten zur Sendereinstellung. Mit der nachfolgenden Schaltung kann man das Empfangsmodel mi dem TDA7088 zu einem brauchbaren UKW-Radio erweitern. In Ergänzung zu der im Originalbauplan angegebenen Schaltung ist nun eine kontinuierliche Lautstärkeeinstellung über ein logarithmisches Potentiometer möglich. Für die Sendereinstellung wurde eine weiteres, jetzt lineares Potentiometer vorgesehen. An der Mittelanzapfung dieses Potis kann man eine Spannung zwischen 0V und 3V einstellen. Diese Spannung wird über einen 1MOhm-Widerstand an die Kapazitätsdiode des Schwingkreises im TDA7088-Model weitergeleitet und verändert dadurch die Resonanz- bzw. Empfangsfrequenz. Optional kann man mit einem Elko zwischen Pin 1 und 8 des NF-Schaltkreises LM386 die Spannungsverstärkung um Faktor 10 anheben und damit die Lautstärke verdoppeln.

Links

Schaltbild

Aufbau